Über uns

Als europäische Marktführerin für innerstädtische Shopping-Center ist die ECE Projektmanagement G.m.b.H. & Co. KG in 16 Ländern aktiv und managt insgesamt 196 Center. Daher beschäftigen wir uns intensiv mit der Frage, wie das Shopping-Center der Zukunft aussehen wird – vor allem in Hinblick auf die voranschreitende Digitalisierung und die sich stetig verändernden Bedürfnisse unserer Kunden.

Joanna Fisher, Managing Director Center Management
„Wir müssen uns immer wieder neu erfinden, um den Erwartungen unserer Kunden auch weiterhin gerecht zu werden. Deshalb greifen wir gezielt aktuelle Trends auf und testen beispielsweise in unseren Future Labs neue Technologien für ein noch persönlicheres Einkaufserlebnis.“

Um genau darauf noch stärker einzugehen, haben wir die ECE Future Labs ins Leben gerufen. Mit deren Einführung wurden drei Shopping-Center als Testlabore ausgewählt, in denen innovative Technologien und neue Services auf Herz und Nieren geprüft werden. Das Prinzip ist simpel: Entwicklungen, die dem Kunden gefallen, werden weiterverfolgt und auch in anderen Centern eingesetzt. Was nicht ankommt, nehmen wir wieder aus dem Programm und ersetzen es durch neue Ideen.

Sebastian Baumann, Head of Department ECE Future Labs
„Jede innovative Technologie und jedes neue Serviceangebot muss den unmittelbaren Kundennutzen belegen können, nur wenn das gegeben ist, haben neue Angebote auf Dauer Erfolgsaussichten und schaffen es in den Rollout.“

Von den Headquarters in Hamburg aus erstellt das Team der Future Labs ein intensives Screening der relevanten Innovationen und fasst diese in einem umfassenden Innovationsradar zusammen. Es basiert auf vier Elementen, oder auch Touchpoints, die Teil der Customer Journey im Center sind: Mobility, Orientation, Convenience und Entertainment. Normalerweise kommen die Kunden während ihres Shopping-Trips mit mindestens einem unserer Future Labs Services aus jedem Bereich in Verbindung.

Carolin Sternkopf, Specialist der ECE Future Labs 
„Es ist uns wichtig, dass die Kunden während ihrer gesamten „Journey“ von uns begleitet und unterstützt werden und ein erstklassiges Shopping-Erlebnis genießen können.“

Diese Form des Scoutings ist gleichzeitig die erste Phase des ECE Innovation Cycles. Es geht darum die Trends von morgen aufzuspüren, die für unsere Center relevant sein könnten. Themen mit einer hohen Relevanz für die ECE und einer ausreichenden Marktreife werden dann in den Future Labs in Form eines „Proof of Concept“ angetestet.

 

 

Im sogenannten Proofing stellen wir dann in einem nächsten Schritt fest, ob ein Ansatz beispielsweise technisch umsetzbar ist. Ist diese Hürde genommen, geht es in die Testing-Phase. Hier werden vielversprechende und realisierbare Projekte in einzelnen Centern dem Kunden live präsentiert: Die beste Marktforschung findet eben direkt im Markt statt. Denn bei allem, was in den Future Labs entwickelt wird, geht es letztendlich um den Kunden. 

Erst wenn auch diese Phase erfolgreich verlaufen ist, ein Service also gut angenommen wird, starten wir den Rollout des Projekts über weitere Center. Dies gilt auch für die wichtige Einbeziehung internationaler Märkte, der durch das dritte Future Lab im Marmara Park Istanbul Rechnung getragen wird. 

Wir bieten den Kunden schon heute das außergewöhnliche Shopping-Erlebnis von morgen, damit sie weiterhin gerne in unsere Center kommen. Mit unseren innovativen Services überraschen und begeistern wir die Kunden und machen unsere Center zu ihren "Orten des Wohlfühlens".

 

Future Labs Roll Out Map

Über 60 Center nutzen unsere Services.