Love to Shop

Ob Ticketkauf, Spiele oder Urlaubsplanung: Für nahezu alles gibt es heute Smartphone-Apps. Gemeinsam mit Cellular hat die ECE ihre „Love to Shop“ Apps für iOS und Android entwickelt, die sowohl dem Kunden als auch den einzelnen Shops einen echten Mehrwert bieten.

Relevanz durch Persona-
lisierung und Geofencing

Hat ein Kunde die „Love to Shop“-App auf sein Handy geladen, kann er anhand von persönlichen Angaben wie Alter, Geschlecht und Interessenskategorien die App personalisieren. Dadurch erhält der Nutzer nur Angebote und Informationen, die ihn auch interessieren.  Einen weiteren Mehrwert in punkto Relevanz bietet die App durch den Einsatz der so genannten Geofencing-Technologie.  Das heißt der Kunde erhält genau dann Informationen zu Angeboten aus dem Center, wenn er sich in der Nähe des jeweiligen Shopping-Centers befindet – wenn er also vielleicht  gerade in Shoppinglaune ist.     

Gamification und Sharing schaffen Reichweite

Ein weiterer Vorteil: Die Apps bieten zahlreiche Sharing-Funktionen. Gefällt einem Kunden ein bestimmtes Angebot, kann er es in wenigen Sekunden mit seinen Freunden teilen. Zudem können spielerisch Punkte gesammelt und gegen attraktive Gewinne getauscht werden. Die Apps bieten also zahlreiche Nutzungsanlässe, die auch das Center beim Kunden immer wieder ins Gedächtnis holen.

Gutscheinverkauf über die App

Seit Dezember können die beliebten Center-Gutscheine auch über die App gekauft werden. Im Sinne der Kundenorientierung kann der User zwischen verschiedenen Gutscheinumschlägen wählen und den Gutschein wenn gewünscht auch direkt an den zu Beschenkenden versenden.

Mehrwert für Shop-Mieter

Für die Shops sind die neuen Apps das perfekte Tool, um ganz gezielt ihre Kunden anzusprechen. Sie können zum Beispiel spezielle App-Deals erstellen und werden bei deren Präsentation von einem professionellen Team aus Style-Bloggern und Redakteuren unterstützt.

Zukunftssicher durch Weiterentwicklung

Die „Love to Shop“-Apps sind bei den Kunden sehr beliebt: Sie wurden bereits über 300.000 Mal heruntergeladen und im Durchschnitt mit 4 bis 5 Rating-Sternen bewertet. Dieser Erfolg spornt uns an, weiterzumachen. In den Future Labs gibt es mit den Stand Alone-Apps „Mein AEZ“ und „Limbecker Platz“ die Prototypen der „Love to Shop“-App.

In diesen Vorreitern werden regelmäßig neue Funktionen getestet, die bei erfolgreicher Pilotphase in die „Love to Shop“-App übernommen werden können. Aktuell sind Features wie Click & Collect, eine iBeacon-basierte Indoornavigation, die Anmeldeplattform von Easy to Park sowie der Car Finder 2.0 im Test.

Zum App Store

Vorheriges Projekt Nächstes Projekt